Das Siegel der Geislinger Konvention (2)

Betriebskosten sind - neben der bundesweiten Relevanz - eine regionale Angelegenheit, denn sie sind von lokalen Preisen / Tarifen / Steuern und auch von Landesgesetzgebung abhängig.

Daher hat WohnCom es von Anfang an als wichtig erachtet, mit den Anwendern in regionalen Arbeitsgruppen in Dialog zu treten und neben dem Erfahrungsaustausch auch Gruppen-spezifische Auswertungen zu moderieren.

So können zusätzlich zu den allgemein gültigen Kriterien der Konvention individuelle Fragestellungen zu Schwerpunktsiedlungen / Ballungsräumen, oder Satzungs-bezogenen Eigenheiten berücksichtigt werden. (Siehe Beispiele in NRW oder Potsdam).

In einigen Bundesländern werden die regionalen Arbeitsgruppen für Betriebskosten-Benchmarking durch die lokalen Verbände der Wohnungswirtschaft begleitet, was neben der Intensivierung des Branchen-Dialogs auch verbesserte Daten für die Verbandsarbeit zur Folge hat.(hier Beispiel Hamburg)



© WohnCom® GmbH Goßlerstraße 7 in 12161 Berlin | Tel.: +49 (0) 30 315 98 60 | Fax.: +49 (0) 30 315 98 626 | E-Mail: info@wohncom.de

Webdesign by Core Design Studio