Betriebskostenbenchmarking (2a)


Betriebskosten-Benchmarking für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

5 Gründe für Ihre Teilnahme am WohnCom-Benchmarking

Der erste Grund: Positionsbestimmung in einem komplexen Umfeld


Die Betriebskosten-Materie in der Wohnungswirtschaft ist umfangreich, kompliziert und konfliktbehaftet. Der Hausverwalter ist Treuhänder und Seelsorger für Empfänger von Leistungen deren Umfang und Preis von Dritten bestimmt wird. Der Gesetzgeber bürdet dem Hauseigentümer / Wohnungsgeber ständig neue Verpflichtungen auf, deren Abwicklung er nicht sorgfältig durchdenkt und mit deren Finanzierung er den Vermieter weitestgehend allein läßt (Beispiele: energet. Modernisierung, Legionellenprüfung, Dichtigkeitsprüfung.....)


Für die Verwalter größerer Immobilienbestände ist es im Rahmen der Wirtschaftlichkeit ihres Tuns unumgänglich, die Entwicklung der Betriebskostenhöhe auf den lokalen Märkten ständig im Auge zu haben und die eigenen Objekte / die eigene Position pemanent mit der Marktentwicklung zu vergleichen.


Dabei wird auch auf die Verschiedenheit der Gebäude, ihrer Ausstattung und Nutzungsformen sowie das jew. Service-Level Rücksicht genommen.

© WohnCom® GmbH Goßlerstraße 7 in 12161 Berlin | Tel.: +49 (0) 30 315 98 60 | Fax.: +49 (0) 30 315 98 626 | E-Mail: info@wohncom.de

Webdesign by Core Design Studio